Taster für Z-Referenzfahrt und Referenzfahrt zurücksetzen - Problem

More
10 Mar 2019 17:46 #128260 by pl7i92
hast du mein Video und meine Funktion über das Abnullen beim Werkzeugwechsel gesehen

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
10 Mar 2019 17:56 #128263 by Mike_Eitel
Ich hab etwas Bedenken gegenüber der einfachen Platte. Deine Achse steht nicht bei der ersten Berührung, und die Flexibilität so einer Platte ist gering. Oder Du must sehr nahe sein und sehr langsam fahren. Mag bei einer pcb Fräse gehen, aber kaum wenn Du z. B. wie ich 130mm Z machst.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
11 Mar 2019 07:28 #128300 by pl7i92
viele Wege führen zum Ziel !

Die Maschine steht da Motion die kontrolle über die probe hat bei 1Schritt
Kann man einfach testen mit dem Tisch als GND
Microstep bei 0,0025mm/step
Mit Incremental jog mal gegenChecken
Bei 60mm/min Tastspeed ist da nicht ein Schritt extra

Günstig oder Teuer

Mit einem Werkzeugwechsler ist eine Feste Renishow sowieso das Beste.

aber halt auch eine Preisfrage

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
11 Mar 2019 16:35 #128354 by Mike_Eitel
Sorry das glaub ich nicht. Bei mir Nema 34, ca 1 zu 3 Zahnriemen und danach noch die eigentliche Z-Achse. Und das willst Du in 1.8 Grad anhalten? Wenn dem so wäre bräuchte es keine Beschleunigungsrampen. Und kein zweites Antasten mit weniger Speed.
Mike

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
11 Mar 2019 18:22 #128366 by MaHa
Das hat mein Interresse geweckt, und zu einem Schnelltest verführt. Die 2 verschiedenen Taster liefern ganz leicht unterschiedliche Ergebnisse.

Attachments:

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
11 Mar 2019 18:36 - 11 Mar 2019 18:39 #128369 by fiedel
@pl7i92
Genau so hab ich das immer gemacht, aber bei 10-15 mal Werkzeugwechsel muss ich immer die z- Achse zurücksetzen und eine neue Referenzfahrt machen. Der Rechner steht aus Platzgründen etwas abseits, das gibt einen langen Arm, wenn in der einen die Maus und in der anderen das Massekabel hat.
Last edit: 11 Mar 2019 18:39 by fiedel.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
12 Mar 2019 12:49 #128431 by pl7i92
Ok du kanst dir den Joint.2.unhome pin setzen
DASgeht dann und wieder REFERENZIEREN
halui.joint.N.unhome bit in
pin for unhoming joint N
there is also a selcted PIN
halui.joint.selected.unhome bit in



ZUM TEST oben 0,03mm beim Werkzeugwechsel ist da die mechanik nicht ungenauer als der Taster
Damit wäre so mancher doch sehr zufrieden

Perfect sind wir alle nicht und Toleranzen sind das scmiermittel der Maschinebauer

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
12 Mar 2019 22:12 #128470 by fiedel
Hab die Sache jetzt erstmal mit einem mux-generic gelößt. Solange das Bit joint.2.homed gesetzt ist, funktioniert der HOME-Taster nicht. Man muss erst die Referenzfahrt Z aufheben, um eine erneute Referenzfahrt durchführen zu können.
Gibt es irgendwo ein gutes Tutorial, um einen einfachen Werkzeuglängensensor zu intergrieren? Das beschriebene Verfahren mit gmoccapy habe ich leider nicht in den Griff bekommen.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
13 Mar 2019 12:12 #128506 by pl7i92
Schade das das bei dir nicht klappt
mit dem Button und dem Halui sollte das Funktionieren

mit einem User Mcode kanst du das alles in einem Kombinieren

was verstehst du unter einfachem längenvermessung
WENN nur ein Werkzeug verwendet wird ohne Wechsler
oder ohne Wechselaufnahmen
reicht ein Button mit MDA= G91 G38,2 z-5 F10 AUS

es geht auch im programm wie HIER


oder per NGC anfahren mit G92 abnullung
alternativ auch G10 L2 achse und dann reload

DA ist vieles möglich

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
13 Mar 2019 19:41 #128539 by fiedel
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich EMC2/LinuxCNC schon lange verwende, aber immer nocht nicht ersnthaft in die Interna von HAL und G-Code eingestiegen bin, aber ich gelobe Besserung. Die Möglichkeiten sind schier unerschöpflich, aber genau da liegt auch das Problem. Man muss viel Zeit aufwenden und lernen, aber genau die fehlt meistens und dann macht man es eben mal schnell so wie immer.
Mein momentanes Projekt mit dem MPG hat mich aber schon ein ganzes Stück der Sache näher gebracht, natürlich auch Dank eurer tatkräftigen Unterstüztung, nochmal vielen Dank dafür.
Eine automatisch Werkzeuglängenvermessung wäre dann schon für mehrere Werkzeuge, also Werkzeug manuell wechseln, neu vermessen und mit neuem Offset weiter imProgramm. Momentan mache ich das auch nach der im Video gezeigten Methode, weshalb ich ja auch die Tasten Z-Unhome und Z-Home in Hardware am MPG haben wollte, was ja auch endlich funktioniert. Wenn ich fertig bin, mach ich mal ein paar Fotos.

Mfg fiedel

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.124 seconds
Powered by Kunena Forum