Tool Rack und Spindel Überprüfung

More
05 Sep 2020 19:28 #180845 by Jetiman
MoinMoin,

ich bin neu unter LinuxCNC und bin grade dabei meine Fräse darauf zu konfigurieren. Vorher habe ich Estlcam verwendet. Da ich aber ein Werkzeugwechsler habe, möchte ich diesen Automatisch wechseln lassen.

Mein Aktuelles setup ist eine 2 Port LPT Karte, ein Interface Board dazu.
Als FU habe ich den bekannten China Spindel HY FU den ich per RS 485 ansteuer. Konfiguriert mit dem Stepcof Wizard.
Den Wechsler benutze ich mit dem Tool Rack beispielt LINK Soweit kein Problem. Das läuft auch.

Nun stehe ich vor vor ein paar Problemen.
Wenn der FU an und verbunden ist bekommt LinuxCNC den Status "spindle-vfd.hycom-ok" true.
Wenn ich ein Programm starte wird gewartet bis spindle-at-speed true ist. Soweit sogut. Wenn aber der FU aus ist, ist zwar der hycom-ok false aber es wird beim Programm start keine Drehzahl gesetzt da der FU ja nicht verbunden ist, daher bleibt die angeforderte Drehzahl 0. Und 0 ist gleich spindle-at-speed true. Das Programm läuft also ohne Spindel. Das möchte ich vermeiden.

Dann zu meiner zweiten Hürde. Ich habe an jeden Werkzeug platz einen Sensor, weil die Spindel keinen hat.
Ich möchte das wenn er ein Werkzeug abgesetzt hat erst prüft ob auch alle Werkzeuge in den Plätzen sind und dann mit dem ; go to new tool weiter macht.

Also möchte ich da eine abfrage eines Pins haben wo er wartet bis dieser True ist. Ich weiß nicht wie ich das dazu zaubern soll.
; go to new tool
o<tool_getput_move> call [#<_selected_pocket>]  
M64 P #<_ini[pins]lock> ; set lock pin
M64 P #<_ini[pins]flush> ; set flush pin
G4  P #<_ini[dwell]new_tool> 
M65 P #<_ini[pins]flush> ; drop flush pin

Zudem wäre hier eine abfrage schön die den wechsel erst startet wenn hycom-ok und spindle-at-speed true sind.

dritter Punk wäre, meine Tool leiste hat 14 Plätze, mit dem rack beispielt ist T0 der erste platz. Was aber ja nicht so der Sinn ist. Ich möchte das er bei M6 T0 das aktuelle Werkzeug absetzt und dann dadrüber stehen bleibt. Jetzt fährt er auf den ersten Platz und wechselt das T0 ein, was = Kein Werkzeug /Spindel leer ist.

Ich tue mich aktuell noch sehr schwer mit den ganzen HAL zeugs. Das ist Programmier technisch etwas anderes als ich sonst kenne.

Ich hoffe ich bin hier mit meine Fragen richtig. ich Danke im voraus für Hilfe.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Sep 2020 20:22 #180849 by Mike_Eitel
Zu deiner Frage mit der stehenden Spindel. Nimm das HAL element "comp" und vergleiche auf Null. Der PIN comp.N.out bit out Normal output. True when in1 > in0 (see parameter hyst for details) sollte bei 2x Null noch nicht high sein. Also danach ein "and2" mit Spindel at speed und du solltest erkennen ob der VFD läuft.
Könntest auch die aktuelle (Netz) Spannung abfragen und vergleichen auf zb. Null. Ist wahrscheinlich besser als die Drehzahl zu nehmen.
Mike
The following user(s) said Thank You: tommylight

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Sep 2020 20:41 #180854 by Mike_Eitel
Eventuell noch besser: Vergleich die Netzspannung aus dem vfd und schleif das in den Maschinen Start.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Sep 2020 20:47 #180855 by Jetiman
Das ginge auch, habe ein Signal was ich abreifen kann. Aber wie sage ich ihm das er den Fräs- job nur startet wenn das true ist?

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Sep 2020 21:01 #180857 by Mike_Eitel
Hast Du immer ein Start Problem, oder nur wenn Du vegisst den VFD einzuschalten. Meine Lösung zielt auf das hin. Und das hast Du eigentlich nur am Anfang.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Sep 2020 21:07 #180858 by Jetiman
Eigentlich ist der VFD immer an. Nur habe ich aktuell viele Operation wo ich ihn nicht benötige. Nur wenn ich ihn dann mal brauche wäre es schön wenn er dann an wäre. Bzw das Fräs-Programm den start ohne verweigert. LinuxCNC sollte aber auch ohne funktionieren.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Sep 2020 21:19 #180859 by Mike_Eitel
Also grundsätzlich ist es einfach mehr als eine Konfiguration auf dem PC zu haben. Also eine mit Schutz und eine ohne.
Der einzige Grund für mich das der VFD aus wäre ist dessen Lüfterlärm....

Wie will das Programm erkennen das Du aktuell mal ohne VFD fahren willst.
Könntest Dir zwar eine kleine Logic mit einem Flipflop und Pushbutton machen...

Ich würd eher mit unterschiedlichen Konfigurationen arbeiten.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Sep 2020 21:25 #180860 by Jetiman

Ich würd eher mit unterschiedlichen Konfigurationen arbeiten.


Daran habe ich so gar nicht gedacht. Geht natürlich auch.:)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Sep 2020 21:28 #180862 by Mike_Eitel
;-)
Gute Nacht

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
06 Sep 2020 09:00 #180913 by Mike_Eitel
Noch was.
Mach zwei kleine .hal in denen Du nur das Abfragen des VFD's in den "machine-ready" Kreis einschleifst. Mal mit mal ohne Abfrage. Dann brauchst Du genau die gleiche .ini zwei mal, nur mit dem kleinen Unterschied das du den passenden .hal aufrufst. Alles im gleichen Directory.
Und ich würde empfehle sowieso mit twopass zu arbeiten. linuxcnc.org/docs/2.8/html/hal/twopass.html

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.099 seconds
Powered by Kunena Forum