Problem Werkzeuglängenmessung

More
21 Jun 2021 18:14 #212572 by Uli
Hallo Zusammen,

habe ein kleines Problem mit der Werkzeuglängenmessung bei gmoccapy.

Nach dem ich auf Debian Buster upgedatet habe klappt die Vermessung nicht mehr, vorher war noch alles ok.

Erst die Referenzfahrt, dann den Startknopf gedrückt. Die Maschine läuft los zum Wechselpunkt, Quittiere den Werzeugwechsel, die Z-Achse startet, fährt runter bis auf den Taster. Bis dahin alles gut. Dann hebt er das Werkzeug
ein Stück vom Taster und bleibt dann stehen. Fehlermeldung: "Unbekanntes Wort beginnend mit F".
Da kann ich nichts mit anfangen. Ich weis nicht was ich falsch mache.
Würde mich riesig freuen, wenn jemand weiterhelfen kann.

Danke im Vorraus

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
22 Jun 2021 17:22 #212683 by Uli
Replied by Uli on topic Problem Werkzeuglängenmessung
Problem gefunden:)

Nach der Anleitung sollen die Zeilen 49 und 50 auskommentiert werden. Das habe ich rückgängig gemacht. Jetzt läufts wie gewohnt. Keine Ahnung was die Zeilen zu bedeuten haben.

Danke

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
22 Jun 2021 23:40 #212707 by BigJohnT
Google translated
I'm glad you solved your problem
freut mich, dass du dein Problem gelöst hast

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
29 Apr 2022 07:51 #241614 by Califax
Hallo

Vor kurzen hatte ich mein LinuxCNC Laptop neu aufgesetzt.
Alte Version 2.7... und Linux Debian 9
Neue Version 2.8.2 und Linux Debian 10
Ich benutze die Dynamische Werkzeuglängen Vermessung nach Talla83.
Dann mußte ich noch die Maschine umschreiben.
Maschine hat dann mit folgender Fehlermeldung
gestartet und es lies sich kein NC Code mehr laden.

Der Fehler lag in dem Macro "messen.ngc"
Folgende Zeilen (ab Zeile 60)wurden geändert.
o500 endif
G53 Z#1702
G53 X#1700 Y#1701        (Wechsel XY Position)
in
o500 endif
G53 G0 Z#1702
G53 G0 X#1700 Y#1701        (Wechsel XY Position)

Jetzt startet die Maschine wieder 1a und die NC Code können wieder ganz normal abgearbeitet werden.
Großen Anteil an der Fehlersuche hatte wieder einmal Talla83.

Gruß Califax
Attachments:

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.076 seconds
Powered by Kunena Forum