Achse richtig vermessen

More
24 Apr 2022 19:43 - 25 Apr 2022 10:39 #241101 by Muecke
Hallo miteinander,

ich würde mich gerne mit dem Thema Korrekte Vermessung und Einstellung der Achse beschäftigen.
Nachdem die Geschwindigkeit jetzt hoffentlich passt (wie Kontrollire ich das?).
Möchte ich mich um den Wert SCALE kümmern.

[JOINT_0]SCALE =


Errechnen kann ich diesen, doch das passt nicht glaube ich.
Daher würde ich gerne wissen wie man das richtig macht und wie ich vorgehen muss.

Ich habe einen Digitalen Messschieber genommen und diesen mit Schraubzwingern an der Achse befestigt.
Doch das ist glaube ich nicht so richtig ziel führend.
Zumindest sind mein Werte immer unterschiedlich, ich wies aber nicht woran es liegt, Dachte der Messschieber kann nicht so schnell mit Zählen wie die Achse sich bewegt und habe das auch sehr langsam gemacht doch das hat auch sehr geschwankt die Werte.

Dazu habe ich dann auch noch die Frage wie kann ich ein Umkehrspiel definieren?
Ich habe an der Achse zwei Zahnriemen die haben sicher einen Umkehrspiel. (das muss ich noch ermitteln, weis noch nicht wie)

Eine Analoge Messuhr Auflösung 0,01mm habe ich hier.


Gruß Mücke

[EDIT]
Mein System.
Ich habe einen Schrittmotor ohne Encoder :-(

Mein Schrittmotor ist auf 1/64 Mikroschritte eingestellt.
1 Umdrehung hat demnach 12.800 Schritte.
Ich arbeite in mm

Meine Messuhr: Katsu
www.amazon.de/gp/product/B01FEN0Y1M/ref=...01_s00?ie=UTF8&psc=1
Last edit: 25 Apr 2022 10:39 by Muecke.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
24 Apr 2022 20:04 #241106 by spicer
The following user(s) said Thank You: Muecke

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
25 Apr 2022 06:47 - 25 Apr 2022 06:48 #241167 by Muecke
Replied by Muecke on topic Achse richtig vermessen
OK, bevor ich mich mit dem Umkehrspiel ( backlash ) beschäftige, würde ich meinen [JOINT_0]SCALE Wert gerne richtig ermitteln.

Mein Theoretischer Versuch Ausbau.
Messstrecke 100mm, der Digitaler Messschieber macht nur 150mm.

Das würde ich als G-Code basteln:
1) Achse Fahre zu 0
2) Achse Fahre 5mm (Positiv)
3) Pause bis Taster (Input 9) ausgelöst wird
wehrend der Pause wird der Digitale Messschieber auf 0,00 gestellt
4) Achse Fahre 100mm (Positiv)
5) Pause bis Taster (Input 9) ausgelöst wird
Wehrend der Pause wird der Messschieber abgelesen
6) Programm erneut starten
Theoretisch sollten jedes mal die Selben werte raus kommen.
Das Umkehrspiel sollte ich Egalisieren mit der kleinen Positiven Bewegung zu beginn, dann bin ich ja schon in die Messrichtung gefahren.

Habe ich da einen Denkfehler? in meinen Aufbau?
Mache ich da was Falsch? oder zu umständlich?
Last edit: 25 Apr 2022 06:48 by Muecke.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
25 Apr 2022 07:06 #241169 by anfänger
Replied by anfänger on topic Achse richtig vermessen
Ja da sollte immer der selber wert raus kommen. Auch wenn die Skalierung nicht stimmt.
Auch wenn su dann wieder auf 0 fährst sollte immer der gleiche wert raus kommen, denn das Umkehrspiel ist ja auch relativ konstant
Ist das ein Servo oder Steppersystem?

Die Skalierung habe ich bisher immer mit 10mm Bewegung und einer Messuhr geprüft, dabei drauf achten, dass diese genauer ist als dein kleinstes increment. Muss aber auch nicht.
Mien Maschinellen habe fast alle eine Ecoderauflösung von 0.001 mm oder besser. das sind schon 10.000 Schritte für 1 cm eigentlich genug um Skalierungsfehler zu finden.

wenn das nicht konstant abweicht, hast du noch ein anderes Problem.
meine erste Vermutung, Du hast Stepper und Schrittverluste beim Beschleunigen oder es gehen Signale verloren.
The following user(s) said Thank You: Muecke

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
25 Apr 2022 10:36 - 25 Apr 2022 10:40 #241187 by Muecke
Replied by Muecke on topic Achse richtig vermessen
ich habe meinen ersten Beitrag um deine Fragen erweitert.

Hmm das ist ein guter Ansatz.

Das mit der Messuhr ist so eine Sache, bei mir ist alles aus Aluminium bis auf die Motoren, ich muss noch schauen wie ich die am Besten befestigt bekomme.


1) Prüfen ob ich beim Verfahren immer die Selben werte bekomme.
=> Wenn ja dann Weiter
=> Wenn Nein, dann Ursachen Prüfung was ausgeschlagen ist etc.
2) Skala korrekt setzen.
=> mit vorab in die Richtung fahren um das Umkehrspiel zu umgehen
3) Umkehrspiel ermitteln

Demnach überlegen wie ich die Messuhr an die Anlage bringe :-)


DANKE du hast mir schon etwas weiter geholfen.
Last edit: 25 Apr 2022 10:40 by Muecke.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
25 Apr 2022 11:02 #241191 by anfänger
Replied by anfänger on topic Achse richtig vermessen
Bei dem Setup da oben solltest Du eigentlich kein Umkehrspiel haben.

Genau einfach langsam vorgehen und ein Problem nach dem anderen korrigieren.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
25 Apr 2022 11:15 #241194 by Muecke
Replied by Muecke on topic Achse richtig vermessen
Ich dachte das die "Zahnriemen AT5" sicher einen Spiel haben würden.
Naja das teste ich jetzt mal.

Ich hoffe das Klappt mit der Messuhr am Motor. *Hände über den Kopf zusammen schlagen*

 
Attachments:

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
25 Apr 2022 11:33 #241196 by anfänger
Replied by anfänger on topic Achse richtig vermessen
Wenn ich das richtig im Kopf habe kommt das Umkehrspiel beim Riemen aus der Dehnung.
Sollte also bei einer unbelasteten Achse keine größere rolle spielen, kann mich aber auch irren.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
25 Apr 2022 14:14 - 25 Apr 2022 15:29 #241205 by Muecke
Replied by Muecke on topic Achse richtig vermessen
hmm, ok das wäre auch noch ein Idee. ich dachte das kommt weil die Zacken mit den Riemenscheiben immer etwas Spiel haben.


Ich habe 3 Versuche gemacht, und bin etwas ratlos, da ich mit so einem Ergebnis nicht gerechnet hatte.
leider habe ich wieder die Digitale Schieblehre nehmen müssen da auf Grund mangelnder Befestigungsmöglichkeit meine Messuhr nicht befestigen kann.

Versuch 10 x Selbe Verfahrstrecke hin und her.
Versuch 1 (Verfahrstrecke: 10mm)
Scale: 213,333333
Max. Velocity: 25,00 mm/sek.
Beschleunigung: 750,00 mm/sek.

01 Fahrt: 0,00 mm --> 9,96 mm = 0,04 mm (Abweichung)
02 Fahrt: 9,96 mm --> 0,05 mm = 0,09 mm (Abweichung)
03 Fahrt: 0,05 mm --> 9,93 mm = 0,12 mm (Abweichung)
04 Fahrt: 9,93 mm --> 0,03 mm = 0,10 mm (Abweichung)
05 Fahrt: 0,03 mm --> 9,91 mm = 0,12 mm (Abweichung)
06 Fahrt: 9,91 mm --> 0,01 mm = 0,10 mm (Abweichung)
07 Fahrt: 0,01 mm --> 9,89 mm = 0,12 mm (Abweichung)
08 Fahrt: 9,89 mm --> 0,00 mm = 0,11 mm (Abweichung)
09 Fahrt: 0,00 mm --> 9,88 mm = 0,12 mm (Abweichung)
10 Fahrt: 9,88 mm --> 0,01 mm = 0,13 mm (Abweichung)
Versuch 2 (Verfahrstrecke: 50mm)
Scale: 213,333333
Max. Velocity: 25,00 mm/sek.
Beschleunigung: 750,00 mm/sek.

01 Fahrt:  0,00 mm --> 49,76 mm = 0,24 mm (Abweichung)
02 Fahrt: 49,76 mm --> -0,04 mm = 0,20 mm (Abweichung)
03 Fahrt: -0,04 mm --> 49,72 mm = 0,24 mm (Abweichung)
04 Fahrt: 49,72 mm --> -0,09 mm = 0,19 mm (Abweichung)
05 Fahrt: -0,09 mm --> 49,68 mm = 0,23 mm (Abweichung)
06 Fahrt: 49,68 mm --> -0,12 mm = 0,20 mm (Abweichung)
07 Fahrt: -0,12 mm --> 49,66 mm = 0,22 mm (Abweichung)
08 Fahrt: 49,66 mm --> -0,14 mm = 0,20 mm (Abweichung)
09 Fahrt: -0,14 mm --> 49,64 mm = 0,22 mm (Abweichung)
10 Fahrt: 49,64 mm --> -0,16 mm = 0,20 mm (Abweichung)
Versuch 3 (Verfahrstrecke: 100mm)
Scale: 213,333333
Max. Velocity: 25,00 mm/sek.
Beschleunigung: 750,00 mm/sek.

01 Fahrt:  0,00 mm --> 99,76 mm = 0,24 mm (Abweichung)
02 Fahrt: 99,76 mm -->  0,00 mm = 0,24 mm (Abweichung)
03 Fahrt:  0,00 mm --> 99,77 mm = 0,23 mm (Abweichung)
04 Fahrt: 99,77 mm -->  0,01 mm = 0,24 mm (Abweichung)
05 Fahrt:  0,01 mm --> 99,79 mm = 0,22 mm (Abweichung)
06 Fahrt: 99,79 mm -->  0,03 mm = 0,24 mm (Abweichung)
07 Fahrt:  0,03 mm --> 99,81 mm = 0,22 mm (Abweichung)
08 Fahrt: 99,81 mm -->  0,05 mm = 0,24 mm (Abweichung)
09 Fahrt:  0,05 mm --> 99,82 mm = 0,23 mm (Abweichung)
10 Fahrt: 99,82 mm -->  0,07 mm = 0,25 mm (Abweichung)
11 Fahrt:  0,07 mm --> 99,87 mm = 0,20 mm (Abweichung)

Sind das Ungenauigkeiten aus dem System heraus?
Oder Ungenauigkeiten aus dem Digitalen Messschieber?
Last edit: 25 Apr 2022 15:29 by Muecke.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
25 Apr 2022 14:54 #241210 by anfänger
Replied by anfänger on topic Achse richtig vermessen
Nehmen wir mal an, der Messschieber arbeitet auf 0,02 mm genau und war fest.
Dann könnte man ein ich ein Wandern sehen.
Absolute Fehler zwischen 2 und 3 sind relativ gleich.
Gehen wir jetzt davon aus dass bei 1 Vmax nicht erreicht haben, aber bei 2 und 3 könnte man da ein Problemen beim Beschleunigen vermuten.
Setze die maximale Beschleunigung mal runter und schaue ob der Fehler kleiner wird.
The following user(s) said Thank You: Muecke

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.211 seconds
Powered by Kunena Forum